Selbsttests und Apps

Hier können Sie sich selbst testen, ob Sie Probleme mit einem der folgenden Bereiche haben: Drogen, THC, Alkohol, Videospielnutzung, Medien, Glücksspiel, Medikamente oder Essstörungen.

Darüberhinaus stellen wir Ihnen einige Suchthilfe-Apps vor, die Sie während ihrer Abstinenz unterstützen können. Diese Apps sind alle kostenlos und größtenteils sowohl für Android als auch IOS verfügbar.

Achtung: Weder die Selbsttests noch die vorgestellten Apps sind Angebote des Suchthilfezentrum Schleswigs. Es gelten die Hinweise im Impressum zu weiterführenden Links.

Selbsttests

Sie möchten eine erste Einschätzung zu ihrer Situation?

Machen Sie gerne einen der folgenden kurzen Selbsttests.

Dazu berücksichtigen Sie aber BITTE vorab folgende Informationen:

Die Beschreibungen, Einordnungen und Empfehlungen der Tests sind kein diagnostisches Instrument. Sie bieten lediglich erste Hinweise über das eigene Konsumverhalten. Um eine Diagnose durchzuführen, bedarf es immer der Abklärung durch erfahrene Ärzte oder Psychologen in einer persönlichen Untersuchung. Die Tests haben nur eine verwertbare Aussagekraft, wenn Sie bei allen Fragen wahrheitsgemäß antworten.
Es ist davon abzuraten, als Angehöriger für einen Betroffenen die unten aufgelisteten Tests durchzuführen!

Selbsttest für:

Apps

Hier stellen wir Ihnen hilfreiche Suchthilfe-Apps für verschiedene Abhängigkeitserkrankungen vor. Die Apps sind grundsätzlich kostenlos für Smartphones erhältlich. Einige der Apps bieten kostenpflichtige Pro-Versionen, die zusätzliche Features enthalten.

Dabei ist zu beachten, dass die Apps laufende Beratungs- und Behandlungsprozesse unterstützen, aber keinesfalls ersetzen können. Falls Sie eine Abhängigkeitserkrankung haben oder als Angehöriger eines Betroffenen professionelle Hilfe in Anspruch nehmen wollen, kommen Sie gerne zu unserer offenen Sprechstunde.

blu:app

Blu:app (oder auch blu:prevent) ist eine App zur Suchtprävention vom Blauen Kreuz in Deutschland. Die Blu:app hat einen Alc-Calculator mit dem Sie ihr Konsumverhalten überprüfen und Ihren Promillewert errechnen können. Im HELP-Bereich der App haben Sie die Möglichkeit anonym mit Coaches zu chatten und Hotlines angezeigt zu bekommen. Im LIFE-Bereich der App finden Sie neben vielen interessante Fakten rund um die Themen Alkohol, Drogen und Sucht auch Life-Stories, Videoclips und Rezepte für alkoholfreie Cocktails.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://bluprevent.de/

PlayOff

Die App PlayOff leistet Hilfe bei Spielsucht und wurde von der Landesstelle für Glücksspielsucht in Bayern entwickelt. Sie dient zur umfangreichen Dokumentation Ihres Spielverhaltens und stellt Ihre individuellen Risiko- und Schutzfaktoren in den Mittelpunkt. Durch regelmäßige Tagebucheinträge und die Möglichkeit, einen Wochenplan zu erstellen, werden Ihnen weitere Hilfestellungen zur Suchtbekämpfung geboten.

Alkoholfrei - Trinken aufhören

Die App Alkoholfrei - Trinken aufhören (oder auch Easy Quit) bietet ein sehr durchdachtes Konzept zur Abstinenzmotivation für Alkoholiker. Dabei motiviert die App besonders durch die Abzeichenbelohnungen und die Anzeige, auf der das ersparte Geld durch den Alkoholverzicht angezeigt wird. Ein Gedächtnisspiel sorgt bei akutem Suchtdruck für Ablenkung. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Informationen zu Ihrer Gesundheit, ein integriertes Tagebuch zur Dokumentation Ihrer Gefühlslagen und eine Trigger-Statistik, bei der Sie eine klare Übersicht zu Ihren persönlichen Risikofaktoren bekommen.

Es ist zu beachten, dass es zwei Versionen der App gibt. Während die kostenlose Version vom Entwickler geschaltete Werbung enthält, kommt die 5,99€ teure Pro-Variante ohne Werbung aus.

Rauchen aufhören - Easy Quit

Die App Rauchen aufhören - Easy Quit ist nicht nur von den gleichen Entwicklern der oben stehenden App "Alkoholfrei - Trinken aufhören", sondern umfasst auch genau die gleichen Features. Auch hier gibt es ein ausgefeiltes Belohnungssystem, viele wissenswerte Gesundheitsinformationen, eine Tagebuchfunktion, ein Gedächtnisspiel und die Trigger-Statistik. Neu in dieser App sind die hilfreichen Tipps. Dabei handelt es sich beispielsweise um Tipps zur Stressreduzierung, zur Kontrolle der Emotionen oder zur Verbesserung des Schlafs.

Auch von dieser App gibt es eine kostenpflichtige Pro-Variante (5,99€), bei der es keine vom Entwickler geschaltete Werbung gibt.

YourHour - Phone Addiction Tracker

Die App YourHour - Phone Addiction Tracker & Controller ist für Menschen mit einer Handyabhängigkeit und solche, die sie nicht bekommen wollen. Die Idee, eine App fürs Handy zu entwickeln, um das Handy weniger zu benutzen, klingt anfangs ironisch, zeigt sich jedoch bei konsequenter Verwendung als große Unterstützung bei der Reduzierung der Handynutzung. Die App bietet Ihnen sehr detaillierte Statistiken zu Ihrer Nutzungsdauer und stellt dabei die Risiko-Apps in den Vordergrund. Sie können Ihre Ziele selbst festlegen und die genutzten Apps kategorisieren, um einen genaueren Überblick zu bekommen. Ein Banner im Sperrbildschirm und ein Zähler während der Nutzung sorgen dafür, dass Sie ihre Handyzeit immer im Auge behalten.
Hinweise: Die kostenpflichtige Premium-Version der App (3,99€) hat viele weitere Features und beinhaltet keine Werbeanzeigen.
Bei der Suchteinschätzung in der App handelt es sich um keine Diagnose. Wenn sie eine professionelle Einschätzung zu Ihrem Problem haben möchten, kommen Sie gerne zu uns in die offene Sprechstunde.