Bitte beachten: Das Suchthilfezentrum Kiel und die DIAKO Fachambulanz sind Teil der DIAKO Nordfriesland gGmbH. Die Seite "Wir als Arbeitgeber" zeigt daher alle Stellenangebote der DIAKO Nordfriesland und stellt das Gesamtunternehmen als Arbeitgeber vor.

 

Ausbildung & Jobs

Wir bilden aus

Die Ausbildung beginnt in der Regel am 1. August o. 1. September eines Jahres.


Wir bilden regelmäßig in den folgenden Berufen aus:   

Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen (zum 1.8.)
Ansprechpartner: Maik Christiansen
eMail: maik.christiansen(at)diako.de 

Medizinische Fachangestellte / Medizinischer Fachangestellter (zum 1.8)
Ansprechpartnerin: Personalabteilung
eMail: personal.nf(at)diako.de

Koch / Köchin und Hauswirtschafterin (zum 1.9.)
Ansprechpartnerin: Anja Wolf
eMail: service.nf(at)diako.de

Das Gütesiegel "Qualifizierter Ausbildungsbetrieb" erhielten wir für die Ausbildung zum Koch, zur Köchin. Näheres erfahren Sie hier: "Auszeichnung für die qualifizierte Ausbildung zur Köchin und zum Koch.pdf".

Näheres über die Ausbildung zur Hauswirtschafterin erfahren Sie hier:
PDF-Ausbildung Hauswirtschaft.

Jobs und Mini-Jobs - einfach anrufen!

Regelmäßig bieten wir Jobs in unserer Servicegesellschaft  DIAKO Service Nordfriesland an:

Bereich Hauswirtschaft und Reinigung:
Ansprechpartnerin: Monika Lucas,
Telefon: 04671  408 -1201, eMail: monika.lucas(at)diako.de

Bereich Küche und Essensversorgung:
Ansprechpartnerin: Anja Wolf,
Telefon: 04671  408 -7000, eMail: service.nf(at)diako.de 

SERVICE groß geschrieben

Jobs und Ausbildung im Servicebereich: „Vielseitig und abwechslungsreich“, findet Jana Beck (r.), die Ausbildung zur Hauswirtschafterin in der DIAKO Service Nordfriesland, hier mit ihren Kolleginnen Kathrin Mattes (Mitte) und Kerrin Svenja Hansen (l.) und  „Mehr dran als man denkt“, so äußert sich ein Fachjournal zum Thema der Ausbildung zur Hauswirtschafterin: Neben Speisenzubereitung und Reinigung stehen auch die ansprechende Gestaltung von Innenräumen, Gesprächsführung, Motivation, Anleitung und Beschäftigung zu betreuender Personen sowie auch die Kalkulation und Abrechnung von Leistungen bis hin zu Marketingthemen und noch vieles mehr auf dem Ausbildungsplan.

Mit Praxismentorin zum Erfolg.

„Ich wollte gern einen Verwaltungsberuf lernen und freue mich, dass ich das in einem Unternehmen mit so vielen verschiedenen sozialen Angeboten tun darf“, sagt Malte Ulrich. "Wir haben hier eine Praxismentorin. Sie ist jederzeit unsere persönliche Ansprechpartnerin, das finde ich sehr wichtig“, ergänzt Rike Hansen (Azubis der DIAKO Nordfriesland zur / zum Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen).


... die Ansprechpartner für unsere Ausbildungberufe finden Sie hier: 

www.diako-nf.de/wir-als-arbeitgeber/ausbildung-fsj-praktika-und-jobs/