Bitte beachten: Das Suchthilfezentrum ist ein Teil der DIAKO Nordfriesland. Die Seite "Wir als Arbeitgeber" zeigt daher alle Stellenangebote der DIAKO Nordfriesland und stellt die DIAKO-NF als Arbeitgeber vor.

 

 

 

 

 

Wir bieten

Wir bieten eine Vergütung nach den Grundsätzen des Kirchlichen Tarifvertrages der Diakonie (KTD) an, sowie

  • flexible Arbeitszeitmodelle, Voll- oder Teilzeit
  • zusätzlich eine betriebliche Altersvorsorge in der EZVK
  • großzügige Fortbildungsregelungen und die volle Weiterbildung zur Fachärztin / zum Facharzt „Psychiatrie und Psychotherapie“ sowie „Psychosomatische Medizin und Psychotherapie“
  • Vermittlung von Kinderbetreuungsplätzen (Breklum, Bredstedt)
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche (Breklum, Bredstedt, Region)
  • Mitarbeiterwohnungen in Breklum, OT Riddorf (für den Übergang, befristet für drei Monate)

Weiterbildung zur Fachpflege eröffnet neue Möglichkeiten

"Die Weiterbildung macht fit in der psychiatrischen Pflege, Kommunikation, Organisation und vieles mehr. So erschließen sich für uns mit der Weiterbildung neue Tätigkeitsfelder", finden (v.l.) Sorka Flatterich, Ulrike Thesenwitz und Sandra Schmidt, DIAKO Nordfriesland. 

... unsere freien Stellen finden Sie hier:

 www.diako-nf.de/stellenangebote

Wo wir arbeiten

Schleswig-Holstein bietet alle Vorteile der nahen Küsten von Nord- und Ostsee und der Nordseeinseln wie Sylt oder Föhr.

Nordfriesland ist geprägt durch eine einzigartige Landschaft zwischen Nordseeküste, Geest und Marsch.

Weiter Horizont, der Nationalpark Wattenmeer, Halligen, Haubarge, Schafe und Deiche locken jedes Jahr viele Menschen in die Region.
Unsere Standorte liegen in Schleswig-Holstein in Husum, Bredstedt, Breklum, Niebüll und Schleswig, sowie in Kiel, in Hohenfelde (Kreis Plön) und in Wilster (Kreis Steinburg). 

In der stationären Versorgung (Breklum) behandeln wir in einem nach unseren Visionen konzipierten, neuerrichteten, modernen und großzügigen Baukörper. Die erste Phase des Klinikkomplexes war bereits Teil einer Architekturausstellung in Kanada zu gesundheitsförderndem Bauen im Gesundheitswesen. 

Dem Konzept liegt die Überzeugung zugrunde, dass Tageslicht, ein gutes Innenraumklima sowie eine angenehme Umgebung therapiefördernd wirken. 

Besonderes

  • Mit dem Infobrief „DIALOG Express“ informiert die Geschäftsführung regelmäßig die Mitarbeitenden intern über Neuerungen und Veränderungen.
  • Das „Intranet“ und die Homepage informieren über Veranstaltungen, Fortbildungen und andere aktuelle Meldungen und vieles mehr. 
  • Nutzung des Fitnessraumes für Mitarbeitende einmal wöchentlich (Breklum).
  • Lauftreff für Mitarbeitende und die jährliche Teilnahme zweier Teams am „Lauf zwischen den Meeren“ zwischen Husum und Damp.
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement wie bspw. Migräneschulungen, Entspannungsübungen, QiGong, Yoga und mehr.