Wichtige Information zur aktuellen Öffnung!

Bis auf Weiteres finden die offenen Sprechstunden an allen Standorten (Schleswig, Kappeln, Satrup) ausschließlich telefonisch statt! Weitere wichtige Informationen dazu finden Sie unter:  Zur offenen Sprechstunde ! Weitere Beratungstermine werden dann individuell so zeitnah wie möglich mit Ihnen vereinbart! Wir bitten außerdem um Verständnis für folgende besondere allgemeine Regelungen bei laufender Beratung / Behandlung:

  • Bleiben Sie bei grippeähnlichen Symptomen bitte zuhause!
  • Wir haben nur einen begrenzten Wartebereich und bitten darum, dass Begleitpersonen draußen warten.
  • Wenn der Wartebereich voll ist, können wir zu diesem Zeitpunkt keine Menschen mehr annehmen und bitten Sie dann zunächst draußen zu warten oder uns ggf. zum nächsten Termin der offenen Sprechstunde aufzusuchen.
  • Im Wartebereich bitten wir Sie, sich Ihre Maske aufzusetzen.
  • Desinfizieren oder Waschen Sie sich beim Betreten der Beratungsstelle bitte die Hände.

Seien Sie willkommen!

Suchthilfezentrum Schleswig

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite!


Verstehen und Handeln – nach diesem Leitgedanken vom Verbund der DIAKO Nordfriesland bietet das Suchthilfezentrum Schleswig von Abhängigkeitserkrankungen und Suchtgefährdungen betroffenen Menschen Unterstützung an.

Individuelle und passgenaue Hilfe in den Bereichen Prävention, Beratung, Behandlung sind unser Ziel. Ergänzt wird alles durch besondere Projekte, unsere enge Vernetzung mit stationärem qualifizierten Entzug sowie mit teilstationärer und stationärer Beratung und Behandlung in unserem Klinikverbund und im Gemeinwesen.

Nun laden wir Sie ein, sich selbst ein Bild unserer Angebote zu machen! 

Es grüßt Sie herzlich, Das Team vom Suchthilfezentrum Schleswig.

Veranstaltungen & Aktuelles

10.02.2020

Glücksspiel legalisieren? Spielbetrag deckeln? Werbung für Glücksspiel erlauben?Das sind nur einige Aspekte des neuen Glücksspiel-Staatsvertrags. Wir fragen Wolfgang Grote, Leiter des DIAKO Suchthilfezentrum Schleswig, zu den neuen Regelungen des Glücksspiel-Staatsvertrages:
Link zum ganzen Interview.

Alle Infomaterialien

Flyer Suchthilfezentrum Schleswig

Hier finden Sie einen Gesamtüberblick zu den Angeboten im Suchthilfezentrum Schleswig.
Hinweis: Die Öffnungszeiten der offenen Sprechstunden können abweichen. Hier gehts zur Kontaktaufnahme.

Flyer Ambulante Rehabilitation

Die Ambulante Rehabilitation ist ein alltagsbegleitendes Angebot für Abhängigkeitskranke (Alkohol, Medikamente, illegale Drogen, Glücksspiel, Medien) im vertrauten Umfeld.

Flyer ambulant betreutes Wohnen

Sie möchten einen Neuanfang wagen oder sind bereits auf dem Weg, Ihre Lebenssituation grundlegend zu verändern? Wir unterstützen Sie dabei.

Flyer Glücksspielsucht

Seit den 80er Jahren floriert der Geld- und Glücksspielmarkt. Zu den Geld- und Glücksspielen gehören verschiedene Varianten wie Geldspielautomaten, Roulette, Poker und Lotto-Toto. Aber wie ist es, wenn Ihr Spielverhalten zunehmend außer Kontrolle gerät und so Leiden statt Glück schafft?

Flyer Intelligenzminderung und Sucht

Die Prävalenz von Abhängigkeit oder Missbrauch von Alkohol oder anderen Suchtmitteln ist unter den Menschen mit Intelligenzminderung, genauso hoch wie unter den Menschen ohne Behinderung.

 

 

Unser Leitbild

Hier finden Sie das Leitbild der Mitarbeitenden der DIAKO Nordfriesland, zu denen das Suchthilfezentrum gehört:
 

Häufig gestellte Fragen

Wie bekomme ich ein Beratungsgespräch?

Kommen Sie gerne ohne Termin in unserere offene Sprechstunde. Nach dem 15-minütigen Gespräch (in der offenen Sprechstunde) wählen wir eine/n für Ihre Umstände geeignete/n Suchtberater/in aus.  Diese/r Suchtberater/in wird sich in den darauf folgenden zwei bis drei Wochen bei Ihnen melden, um einen Termin für das erste Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Was kosten Beratungsgespräche?

Beratungsgespräche sind kostenlos. In der Regel sind etwa 3-5 Beratungsgespräche vorgesehen.

Gibt es auch Angebote für Angehörige?

Ja, genaueres zu den Angeboten für Angehörige suchtkranker Menschen finden Sie hier

Woran erkenne ich, dass ich süchtig bin?

Wenn von den folgenden Suchtkriterien 3 innerhalb von einem Jahr auftreten, so kann von einer Abhängigkeit ausgegangen werden:

1. Starkes Verlangen zu konsumieren.
2. Kontrolle über Menge und Häfigkeit des Konsums geht verloren.
3. Entzugssymptome bei Reduktion oder beendigung des Konsums.
4. Um die gleiche Wirkung zu erzielen, sind jetzt höhere Dosen erforderlich.
5. Interessen abseits des Konsums werden zunehmend vernachlässigt.
6. Anhaltender Konsum trotz nachweislich schädlicher Folgen.

Um eine bessere Einschätzung Ihres Problems zu erhalten, machen Sie gerne einen Selbsttest. Diese Selbsttests dienen lediglich als Einschätzung und können eine Diagnose nicht ersetzen.

Wo kann ich mich über Suchtmittel informieren?

Besuchen Sie gerne unsere Seite Interessante Links. Dort finden Sie Informationen zu Suchtmitteln, Dokumentationen über Abhängigkeitserkrankungen, Selbsthilfegruppen, Projekte aus der Suchthilfe und Film-Empfehlungen.

Unter Veranstaltungen und Aktuelles können Sie sich über Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem Bereich der Suchthilfe informieren.

 

Wo kann ich parken?

Entlang der Suadicanistraße befinden sich zahlreiche kostenlose Parkmöglichkeiten.

Über Google Maps finden.

Darf ich mein Haustier mitnehmen?

Im Wartebereich sind keine Haustiere erlaubt. Je nach Absprache mit dem/r jeweiligen Suchtberater/in können Tiere jedoch beim Beratungsgespräch anwesend sein.

Das Suchthilfezentrum gehört zu dem Unternehmensverbund der DIAKO Nordfriesland. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.diako-nf.de.